Logo Hotel und Wirtshaus Pfaffenmuehle
Ansicht Hotel und Wirtshaus Pfaffenmuehle in Aschaffenburg
Ansicht eines Hotel-Zimmers
Teilansicht Fruehstuecksraum
This site in english Deze pagina in het Nederlands 

Hotel-Historie

Haben Sie es gewußt?

Der Begriff "Pfaffe" (v. lat.: papa = Vater) ist nicht nur eine abfällige Bezeichnung für einen Geistlichen (Welt≠geistlichen), sondern auch für Personen, die Papier herstellten.

Vor langer Zeit stellten Pfaffen auch in Damm Papier her. Entlang der Aschaff existierte seinerzeit die berühmteste Mühle zur Papierherstellung - die "Pfaffenmühle".

Das war die Zeit noch lange vor dem Bau der Autobahn A3 - im Jahre 1896.

Mitte des 20. Jahrhunderts nutzten die ehemaligen Papierwerke Aschaffenburg (PWA) das gleiche Gebäude des heutigen Hotels als Verwaltungsgebäude. Die Assoziation lag nahe, dieses Gebäude nach dem Verkauf der PWA wieder als Pfaffenmühle zu bezeichnen.
   Die alte Pfaffenmuehle (1896)